Milchmastkalb
schlacht-kaelber
  • Alter: jünger 4 Monate
  • Schlachtgewicht kalt: 80-110 kg
    (Ziel 95 kg)
  • Handelsklasse: E,U,R
  • Fettklasse: 2,3
  • geboren und gehalten in Österreich

Produktionshinweise

  • Die Kälbermast ist gerade für kleinere Betriebe eine Alternative zur Milchüberlieferung.
  • Zur Erreichung der optimalen Qualität und Fleischfarbe ist entweder mit Vollmilch oder mit Milchaustauschern nach richtigen Tränkeplänen zu füttern.
  • Neben der ausreichenden Versorgung mit Tränke ist auch auf eine richtige Tränketechnik zu achten.
  • Bei der Einstellung der Kälber ist auf die Absatzchancen zu achten (Stimmen Sie sich mit Ihrer Erzeugergemeinschaft ab).
Kalb (Bio)
schlacht-kalb-bio1
  • Alter: jünger 4 Monate
  • Schlachtgewicht kalt: 80-110 kg
  • Handelsklasse: E,U,R,O
  • Fettklasse: 2,3
  • anerkannter Biobetrieb
  • geborgen und gehalten in Österreich

Produktionshinweise

  • Bei der Biokalbinnen- und Ochsenmast ist es Voraussetzung, dass die Einstelltiere ebenfalls aus anerkannten Biobetrieben stammen.
  • Um entsprechende Handels- und Fettklassen zu erhalten, ist zumindest in der Endmast eine der Grundfutterqualität angepasste Kraftfutterzusammensetzung und -menge notwendig und sinnvoll.
  • Fettabdeckung und Marmorierung ist auch bei Biorindfleisch unbedingt erforderlich, daher auch die richtige Ausmast.